Netzwerktechnik und EDV- Systeme

Heute lassen sich mit dem Fernseher Internetseiten aufrufen. Übers Internet wird telefoniert (Voice over IP), Immer mehr Geräte können miteinander kommunzieren. Hausgeräte geben Informationen für ein energiesparenderes und komfortableres Leben (z.B. der Kühlschrank informiert über Artikel die ausgehen und gekauft werden sollen). Von jedem Raum im Haus will man über gemeinsame Daten verfügen können. Das Internet und seine vielseitigen Möglichkeiten reichen immer mehr in unser alltägliches Leben. Dies kann man sich durch intelligente Gebäudetechnik und der entsprechenden Netzwerk-Lösung komfortabel gestalten. Netzwerke unterscheidet man häufig in ihrer räumlichen Ausdehnung. LAN (Local Area Network) bezeichnet in der Regel ein lokales Netzwerk, das mehrere Computer und Peripheriegeräte innerhalb eines Gebäudes umfasst. Allerdings kann ein LAN auch größere Ausmaße annehmen. So wird ein Netzwerk häufig auch dann als LAN bezeichnet, wenn es privat und nichtöffentlich betrieben wird. Dabei muss dieses Netzwerk nicht lokal beschränkt sein. Ein LAN ist auch nicht auf wenige Stationen beschränkt. Die Anzahl der Stationen kann auch mehrere hundert oder tausend betragen. Wenn es sich dabei zum Beispiel um das LAN eines großen Unternehmens handelt.

 

LAN - Local Area Network
Netzwerke unterscheidet man häufig in ihrer räumlichen Ausdehnung. LAN (Local Area Network) bezeichnet in der Regel ein lokales Netzwerk, das mehrere Computer und Peripheriegeräte innerhalb eines Gebäudes umfasst. Allerdings kann ein LAN auch größere Ausmaße annehmen. So wird ein Netzwerk häufig auch dann als LAN bezeichnet, wenn es privat und nichtöffentlich betrieben wird. Dabei muss dieses Netzwerk nicht lokal beschränkt sein. Ein LAN ist auch nicht auf wenige Stationen beschränkt. Die Anzahl der Stationen kann auch mehrere hundert oder tausend betragen. Wenn es sich dabei zum Beispiel um das LAN eines großen Unternehmens handelt.
LAN: Einfaches lokales Netzwerk
Ein einfaches Netzwerk besteht aus mindestens zwei Computersystemen, die über eine Direktverbindung (Crossoverkabel) oder einem Kopplungselement (Hub oder Switch) verbunden sind. Bei mehr als zwei Computersystemen ist zwingend einzentrales Kopplungselement notwendig. Das Kopplungselement sorgt für eine physikalische und logische Verbindung zwischen den Computersystemen
LAN: Lokales Netzwerk mit Internet-Zugang und Print-Server
Ein lokales Netzwerk mit Internet-Zugang besteht in der Regel aus einem Switch und einem Router. Der Switch dient auch hier als Kopplungselement. Der Internet-Zugang erfolgt über einen Router der auch am Switch angeschlossen ist. Über den Router bekommen alle Stationen im Netzwerk gleichzeitig Zugriff auf das Internet. In kleinen LANs befinden sich Switch und Router in einem Gerät. Ein zusätzlicher Print-Server ermöglicht die Anbindung eines Druckers, auf dem alle Stationen drucken und sich somit einen Drucker teilen können. Der Print-Server kann ein eigenständiges Gerät sein, oder im Drucker oder einem Komplett-Gerät aus Router, Switch und Print-Server integriert sein. Im Privat-Bereich und kleinen Büros sind solche Geräte üblich.
Wireless LAN: Lokales Funknetzwerk
Anstatt kabelbasierende Verbindungen kann auch der freie Raum per Funk als Übertragungsstrecke genutzt werden. Ein einfaches Wireless LAN ist ein lokales Netzwerk mit einem WLAN-Access-Point (WLAN-AP) als Basisstation und den Computersystemen, in denen WLAN-Adapter (Netzwerkkarten mit Antenne) eingebaut sind. Anstatt einer Kabelverbindung zwischen Computer und Switch wird ein oder mehrere WLAN-Access-Points aufgestellt, in deren Reichweite sich alle Computer befinden und über die der gesamte Netzwerkverkehr abgewickelt wird. Router und WLAN-Acess-Point gibt es auch als Komplett-Geräte, die man als WLAN-Router bezeichnet. Sie werden im Privat-Bereich und kleinen Büros eingesetzt.
IP-Telefonie (Internet-Protokoll-Telefonie)
IP-Telefonie (kurz für Internet-Protokoll-Telefonie), auch Internet-Telefonie oder Voice over IP (kurz VoIP) genannt, ist das Telefonieren über Computernetzwerke, welche nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei werden für Telefonie typische Informationen, mithin Sprache und Steuerinformationen beispielsweise für den Aufbau einer Verbindung, über ein Datennetz übertragen. Bei den Gesprächsteilnehmern können Computer, auf IP-Telefonie spezialisierte Telefonendgeräte oder klassische Telefone, die über spezielle Adapter angeschlossen sind, die Verbindung herstellen. IP-Telefonie ist eine Technologie, die es ermöglicht, den Telefondienst auf IP-Infrastruktur zu realisieren, so dass diese die herkömmliche Telefontechnologie samt ISDN und allen Komponenten ersetzen kann. Zielsetzung dabei ist eine Reduzierung der Kosten durch ein einheitlich aufgebautes und zu betreibendes Netz.

 

Hausserver für gemeinsame Datenzugriffe oder DSL-Verkabelung in jedem gewünschten Raum des Eigenheims – die Möglichkeiten sind bei einem Neubauvorhaben geradezu unendlich. Aber auch für Firmen und industriell genutzte Gebäude bieten wir kompetente Beratung zu EDV und Internet-Verkabelungen an – innovative und praktische Netzwerk-Technologie erleichtert Ihre täglichen Abläufe. Ob Arztpraxis, Industriebetrieb, Handwerk, Handel oder Privathaushalt – im laufenden Betrieb stehen Netzwerke für einfache Nutzung und hoch effiziente Prozesse. Ein moderner Arbeitsplatz sollte heute einen Zugang zum Internet und seinen zur Verfügung stehenden Informationen beinhalten. Ohne die notwendige IT-Umgebung ist in vielen Betrieben ein effizientes Arbeiten nicht mehr denkbar. Selbst kleine Firmen sind u.U. ohne internetfähigen Computer bald nicht mehr wettbewerbsfähig. Sofern mehrere Arbeitsplätze auf die gleichen Datenbestände auf einem zentralen Server zugreifen sollen, macht eine gut durchdachte und komplexe Vernetzung innerhalb der Unternehmung durchaus Sinn. Daher unser Rat – wenn Sie denn heutigen und noch stark kommenden technischen Anforderungen gerecht werden wollen, sollten Sie beim Umbau oder Neubau Ihres Hauses oder Firma unbedingt ein eigenes (Daten) Netzwerk installieren. Wir sind genau an diesem Punkt Ihr Problemlöser. Wir beraten Sie bei der Wahl Ihrer Anlage, der Wahl des entsprechenden Vertrages und der Geräte. Und was das Wichtigste überhaupt ist: Wir installieren Ihnen alles und gehen erst, wenn die Anlage exakt funktioniert. Netzwerktechnik ist im Gewerbebereich heute kaum mehr wegzudenken. Nicht nur Computer kommunizieren miteinander, sondern es wird geregelt, gesteuert, telefoniert, videoüberwacht, Kassen verbunden.